Grußwort

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

herzlich willkommen auf unseren Informationsseiten! Als deutscher Botschafter in Chile freue ich mich sehr über Ihr Interesse an den chilenisch-deutschen Beziehungen und den Aktivitäten unserer Botschaft.

Die deutsch-chilenischen Beziehungen haben sich in den letzten Jahren weiter vertieft. Deutschland ist nicht nur der wichtigste Handelspartner Chiles innerhalb der Europäischen Union, beide Länder arbeiten auch immer enger in der Berufsbildung, dem Bergbau, der Spitzenforschung und den erneuerbaren Energien zusammen. Die Beziehungen zwischen beiden Ländern zeichnen sich durch eine lebhafte, partnerschaftliche und vielseitige Zusammenarbeit mit stetig steigender Tendenz aus. Seit dem Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Januar 2013 konnten wir zahlreiche weitere hochrangige Besucher begrüßen. Im Oktober 2014 kam Präsidentin Michelle Bachelet mit mehreren Ministern zu einem offiziellen Besuch nach Deutschland. Im Juli 2016 stattete der Bundespräsident Chile einen Staatsbesuch ab.

Auf wirtschaftlicher Ebene freuen wir uns über den Erfolg des Deutsch-Chilenischen Forums für Mineralien und Mineralische Rohstoffe, in dessen Rahmen Minister aus beiden Ländern bereits mehrfach in Deutschland und Chile zusammengekommen sind. Mehr als 600 Firmen sind in der Deutsch-Chilenischen Handelskammer CAMCHAL zusammen geschlossen. Auch in der Kooperation unserer Länder zur sauberen und nachhaltigen Energiegewinnung wurden wichtige Meilensteine -so z.B. die Einrichtung zahlreicher Solar- und Windenergieanlagen- gesetzt. Die deutsche Regierung gewährt außerdem große finanzielle Hilfen für die Entwicklung von Solarenergieprojekten im Norden Chiles und berät über ihre Durchführungsorganisationen auf lokaler und ziviler Ebene.

Die Freundschaft zwischen Chile und Deutschland hat eine lange Geschichte, die mit der Einwanderung Deutscher nach Chile im 19. Jahrhundert begann. Unsere 27  finanziell und personell aus Deutschland geförderten Schulen sind dafür ein lebendiger Beweis. Fünf dieser Schulen bieten das deutsche Abitur an. Auch die deutschen Vereine haben eine lange Tradition. Trotz der großen Entfernung, die uns trennt, fühlen wir uns in Deutschland sehr eng mit Chile verbunden. Acht Honorarkonsuln unterstützen uns bei unserer Arbeit. Unsere kulturellen Beziehungen haben sich als solide Brücke erwiesen. Ein Höhepunkt der Kulturagenda in diesem Jahr war die Ausstellung des angesehenen Objektkünstlers Hernán Miranda in der Botschaft.

Sie werden auf diesen Seiten zu all diesen Themen interessante Informationen finden. Natürlich geben wir Ihnen hier auch Antworten auf häufig gestellte Fragen im Konsularbereich. Ich lade Sie herzlich ein, unser Land in all seinen vielfältigen touristischen, kulturellen, sportlichen, wirtschaftlichen und politischen Aspekten kennenzulernen. Hierbei hilft Ihnen zum Beispiel unsere Seite „Willkommen in Deutschland“. Falls Sie Interesse an aktuellen Informationen über die Arbeit der Botschaft haben, lassen Sie sich bitte für unseren elektronischen Newsletter registrieren.

Die deutsche Botschaft in Santiago ist auch ein Fenster Chiles nach Deutschland. Meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ich verstehen uns als Dienstleister für alle Deutschen und an Deutschland Interessierten. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung unseres Informationsangebotes. Ich wünsche Ihnen einen anregenden Besuch auf unserer Website und freue mich auf Ihre Fragen und Vorschläge! Diese können Sie uns über das elektronische Kontaktformular auf unserer Website übersenden.

Lebenslauf

Lebenslauf des Botschafters, Rolf Schulze

Grußwort

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Chile, Rolf Schulze.