Lebenslauf

Rolf Peter Gottfried SCHULZE
Geboren in Karlsruhe
verheiratet, 3 Kinder

1972
Abitur am humanistischen Bismarck-Gymnasium in Karlsruhe
1973-1979
Studium der klassischen Philologie und der Sprachwissenschaften in Paris (Nouvelle Sorbonne), Trier, Freiburg und Cambridge (Downing College)
1979
Universitätsexamen
1980
Eintritt in das Auswärtige Amt
1982-1985
Botschaft Port-of-Spain, Kultur- und Pressereferent
1985-1989
Botschaft Tokyo, Politischer Referent
1989-1992
Auswärtiges Amt, Referent der politischen Abteilung
1992-1995
Botschaft Madrid, Leiter des Pressereferats
1995-1999
Auswärtiges Amt, Stellvertretender Referatsleiter in der politischen Abteilung (OSZE)
1999-2003
Botschaft Peking, Leiter der politischen Abteilung
2003-2007
Auswärtiges Amt, Leiter des Referats Südkaukasus und Zentralasien in der politischen Abteilung
2007-2011
Botschafter in Hanoi
2011-2015
Botschafter in Bangkok
seit Sept. 2015
Botschafter in Santiago de Chile

Lebenslauf

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Chile, Rolf Schulze.