Übersetzungen

In Chile gibt es keine allgemein vereidigten oder staatlich anerkannten Übersetzer. Amtliche Übersetzungen werden nur vom chilenischen Außenministerium angefertigt (Ministerio de Relaciones Exteriores, Departamento de Traducciones, Teatinos 180, Tel.: 800 364 600).

Die nachstehend auf der Übersetzerliste aufgeführten Übersetzer haben gegenüber der Botschaft ihre Befähigung durch Vorlage eines Übersetzerdiploms für die deutsche und spanische Sprache nachgewiesen. Bei Anträgen, die Sie bei der deutschen Botschaft einreichen (z.B. Staatsangehörigkeits- oder Einbürgerungsanträge, Erbscheinsanträge, Geburtsanzeigen, Namenserklärungen, Visaanträge) lassen Sie die Übersetzung bitte von einem dieser Übersetzer fertigen.

In allen anderen Fällen fragen Sie bitte zunächst die deutsche oder chilenische Institution, für die Sie die Übersetzung benötigen (z.B. Registro Civil, Extranjería, Universität, Standesamt, Ausländerbehörde), ob die Übersetzung von einem in Deutschland vereidigten oder staatlich anerkannten Übersetzer bzw. vom chilenischen Außenministerium gefertigt werden muss oder ob auch die Übersetzung eines der nachstehenden Übersetzer anerkannt wird.

Die Botschaft fertigt keine Übersetzungen. Sie kann erforderlichenfalls bestätigen, dass die nachstehenden Übersetzer ihre Befähigung nachgewiesen haben (Gebühr: 25 EUR in chilen. Pesos in bar).

Übsersetzungen

buergerservice