Archiv 2013

Der Vertreter der KfW, Gerd Juntermanns, und der Vizepräsident von CORFO, Hernán Cheyre, unterschreiben das Darlehen.

Deutschland stellt neue Kreditlinie für erneuerbare Energien und Energie-Effizienzmaßnahmen zur Verfügung

Deutschland stellt der chilenischen Regierung für Projekte zu erneuerbaren Energien und Energie-Effizienz ein vergünstigtes Darlehen i.H.v. 65 Mio. EUR zur Verfügung. In einer ersten Tranche werden nun 35 Mio. EUR bereitgestellt. Gleichzeitig sind weitere 1,6 Mio. EUR für beratende Begleitmaßnahmen bei den Kreditinstituten vorgesehen.

Dr. Annette Weerth zusammen mit Raúl García Buchaca.

Deutschland startet regionales Bergbauvorhaben mit CEPAL

Mit dem Ziel, einen wirtschaftlich, sozial und ökologisch nachhaltigen Bergbau in Lateinamerika zu fördern, hat Deutschland am 20.12. den Startschuss für ein neues Kooperationsvorhaben gegeben.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein gratuliert den neuen Absolventen.

Botschafter verabschiedet INSALCO-Absolventen 2013 in den Berufsalltag

Das kaufmännische Berufsbildungszentrum „INSALCO“ (Instituto Superior Alemáan de Comercio) verabschiedete am 11. Dezember 17 junge zweisprachige Kauffrauen und -männer für Groß- und Außenhandel, für Schifffahrt und Spedition in den Berufsalltag.

LBI-Absolventen mit Dozenten

Graduierung am deutschen Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt (LBI)

Am Abend des 11. Dezember 2013 konnten 11 Absolventinnen des LBI ihre Abschlusszeugnisse als zweisprachige Grundschullehrerinnen im Empfang nehmen. Ein Titel für eine frisch gebackene Erzieherin, die ihren Beruf als Architektin für ihre wahre Berufung aufgegeben hatte, war auch dabei.

Der neue Firmensitz von BMW in Santiago.

Eröffnung neuer BMW- Niederlassung in Chile

Begleitet von großem Medieninteresse und in Anwesenheit des deutschen Botschafters Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein, fand am 11. Dezember 2013 die feierliche Eröffnung des neuen BMW-Firmengebäudes in Santiago de Chile statt. Das neue Gebäude wird mit rund 16.000 Quadratmeter die größte Niederlassung von BMW in Lateinamerika sein.

Weihnachtsbäume im Park “Bicentenario” in Vitacura

Am Dienstag, dem 10. Dezember 2013 wurde die Ausstellung "Weihnachtsbäume" in der Fußgängerzone des Parks „Bicentenario“ in Vitacura eröffnet. 21 Weihnachtsbäume wurden von verschiedenen chilenischen Künstlern in Zusammenarbeit mit zahlreichen Botschaften geschaffen, und veranschaulichen die jeweiligen weihnachtlichen Traditionen der Länder.

Von links nach rechts: Leiterin des Zentrums für Erneuerbare Energie, María Paz de la Cruz, Leiter der Regionalen Energiebehörde, Carlos Arenas, Energieminister Jorge Bunster, Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein, Intendent der Region Antofagasta, Waldo Mora, Leiter des Wirtschafts- und Handelsdienstes der spanischen Botschaft, José Antonio García López.

Erste "Solar-Intendencia" in Chile

Am 9. Dezember nahm der deutsche Botschafter, Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein, an der feierlichen Einweihung der Eigenverbrauchssolaranlage auf dem Dach der Intendencia von Antofagasta teil. Sie ist die erste ihrer Art in Chile und soll saubere Energie in den internen Stromkreislauf des Gebäudes einspeisen.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein und Schulleiterin Sabine Trapp.

Botschafter verabschiedet INSALCO-Absolventen 2013 in den Berufsalltag

Das kaufmännische Berufsbildungszentrum „INSALCO“ (Instituto Superior Alemán de Comercio) verabschiedete am 11. Dezember 17 junge zweisprachige Kauffrauen und -männer für Groß- und Außenhandel, für Schifffahrt und Spedition in den Berufsalltag.

Von links nach rechts: Nicola Borregaard, Raúl Sohr, Rodrigo Castillo, Dr. Mario Ragwitz.

Forum zu den Herausforderungen der energiewende mit Experten aus Deutschland und Chile

Am Donnerstagnachmittag des 5. Dezember 2013 fand im Garten der Deutschen Botschaft Santiago  ein Energieforum statt, das von einem interessierten Fachpublikum aufmerksam verfolgt wurde. Mehr als 100 Vertreter chilenischer und deutscher Organisationen waren der Einladung gefolgt und wurden vom deutschen Botschafter, Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein, mit einem Grußwort empfangen, in dem dieser auf die bereits langjährige enge und erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Länder gerade auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien hinwies.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein mit dem Präsidenten des Senats, Senator Jorge Pizarro.

Botschafter nimmt an Seminareinweihung zu indigenen Themen im Senat teil

Am Morgen des 5. Dezember 2013 fand im ehemaligen Kongressgebäude in Santiago die Eröffnung des Seminars „ILO-Konvention 169: Realitäten und Herausforderungen für die indigenen Völker Chiles“ statt.

Von links nach rechts: Julien Milli, Dr. Luis Barrera, Manuela Bulnes.

Café Con-Ciencias: Teil 3

Am Abend des 04.12.2013 fand in den Räumen des Goethe-Instituts in Santiago eine weitere Veranstaltung im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der Elysée-Verträge statt, die diesmal gemeinsam von der Deutschen Botschaft, der Französischen Botschaft, dem European Southern Observatory (ESO) und dem Goethe-Institut organisiert worden war. Mit diesem dritten „Café Con-Ciencias“ zum Thema Astronomie wurde gleichzeitig der 50. Geburtstag des ESO in Chile gefeiert. Thema des Abends lautete „Weltanschauungen: Widersprüchliche Perspektiven schufen das Universum“.

Teilnehmer des Workshops aus der Wissenschaft und den Kommunen.

Deutsche Botschaft unterstützt den klimapolitischen Dialog zwischen den Kommunen der Metropolregion Santiago und der Wissenschaft

Im Rahmen des Projektes „Dialoge zwischen Wissenschaft und Kommunen zum Thema Klimawandel“ unterstützt die Deutsche Botschaft Santiago eine Seminarreihe der NGO Adapt-Chile, die sich den Herausforderungen des Klimawandels widmet.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein begrüßt den Studenten.

120 Jugendliche auf dem Weg nach Deutschland

Am 2. Dezember trafen sich die diesjährigen Austauschschüler von 22 deutschen Schulen in Chile vor ihrer Abreise nach Deutschland im Garten der Deutschen Botschaft in Santiago. Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein hatte sie zum gegenseitigen Kennenlernen eingeladen und wollte ihnen bei dieser Gelegenheit seine besten Wünsche mit auf den Weg geben.

„Cembalo und Piano“ als deutscher Beitrag zum EU-Jazzfestival 2013

Das deutsch-israelische Duo Wollny & Halperin, das auf Einaldung des Goethe-Institut in Chile gastierte,  überzeugte als deutscher Beitrag beim diesjährigen Jazz-Festival, das bereits zum vierten Mal von den in Santiago vertretenen EU-Botschaften organisiert worden ist.

"40 Jahre - Danke Deutschland"

„40 años – Gracias Alemania“

Mehr als 200 Gäste kamen am Nachmittag des 29. November in die Deutsche Botschaft Santiago, um unter dem Motto „40 años – Gracias a Alemania“ der Zeiten zu gedenken, die sie in Deutschland im Exil verbracht hatten. Zahlreiche der Anwesenden hatten in jener Zeit in der Ausreise zunächst Unterschlupf in den Botschaften beider deutschen Staaten gefunden.

Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen erhalten international anerkannte Qualifikation zum „European Energy Manager“

Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen erhalten international anerkannte Qualifikation zum „European Energy Manager“

Während einer feierlichen Übergabe am 26. November in der Deutschen Botschaft erhielten 14 Teilnehmer des Programms European EnergyManager (EUREM) ein Zertifikat zum erfolgreichen Abschluss dieser von der AHK Chile angebotenen Weiterbildung. Der Einladung des Botschafters Blomeyer-Bartenstein und des Präsidenten der AHK Chile, Roberto Hahn, zur Zertifikatsübergabe folgten etwa 50 Gäste.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein mit Presse- und Kulturreferentin Dr. Barbara May, Schwester Angela Gandner, Leiterin María Andrea Raczynski, Lehrfachkräfte und Schülerinnen.

Besuch des Colegio Santa Úrsula

Im Rahmen seiner Antrittsbesuche bei den 27 aus Deutschland personell und finanziell geförderten Schulen in Chile wurde der deutsche Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein am 21. November mit großer Freude in der Ursulinenschule in Vitacura erwartet.

Chorkonzert in der Lota-Kirche

Chorkonzert in der Lota-Kirche

„Musica Mundana“, so lautet der Name eines Chors, der am 19. November unter der Leitung von Eduardo Jahnke in der Kirche der Lutherischen Gemeinde „El Redentor“ ein Konzert mit Liedern von Domenico und Alessandro Scarlatti gegeben hat.

Von links nach rechts: Staatssekretär für Energie Sergio del Campo, Leiterin des CER María Paz de la Cruz, Botschafter Blomeyer-Bartenstein, Botschafter Benjamin, Umweltministerin María Ignacia Benítez, Energieminister Jorge Bunster.

Chile erhält Finanzierung des deutsch-britischen NAMAs-Fonds zur Entwicklung von Projekten auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien

Im Rahmen der Initiative für national angemessene Klimaschutzmaßnahmen des deutsch-britischen NAMAs-Fonds  erhielt ein chilenisches Projekt diese  wichtige Finanzierung. Ziel dieses Projekts ist die Unterstützung der Selbstversorgung mittels Erneuerbarer Energien. Der Gesamtbetrag der Finanzierung beläuft sich während der 5-jährigen Laufzeit des Projekts auf 15 Mio. Euro.

Ausblick auf die Mine Chuquicamata.

Botschafter besucht Kupferbergwerk Chuquicamata im Norden Chiles

Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein besuchte am 13. November das 245 km von der Stadt Antofagasta entfernte Kupferbergwerk Chuquicamata. Die zum staatlichen Kupferkonzern Codelco gehörende Mine, ist das weltweit größte Tagebaubergwerg und wichtigste Kupfermine Chiles.

Erfolgreiche Teilnahme der Deutschen Botschaft an karitativem Bazar

Am Samstag dem 09.11.2013 fand im Parque Inés de Suárez, Stadteil Providencia, der traditionelle Bazar der Asociación de Cónyuges Diplomáticos statt.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein zusammen mit den 16 neuen Abiturienten der Deutschen Schule Santiago.

Deutsche Schule Santiago verabschiedet 16 neue Abiturienten

Zusammen mit Familie, Lehrern, Mitgliedern der Schulgemeinschaft und Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein feierten 16 Schüler der Deutschen Schule Santiago am 8. November 2013 das Bestehen der „Deutschen Internationalen Abiturprüfung“ (DIAP), die zum 2. Mal in Chile stattgefunden hat.

Die Teilnehmerinnen und die Jury des Wettbewerbs.

„Umweltschutz auf Deutsch“

Der von der Fachberaterin der ZfA Frau Hendrischk-Seewald jährlich organisierte Aufsatzwettbewerb der Deutschen Schulen stand im Jahr 2013 ganz unter diesem Motto: „Umweltschutz“. Die Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schulen in Chile waren aufgerufen sich in einem Artikel, einer Reportage, einem Portrait oder Interview  mit einem Umweltschutzproblem in Chile zu befassen und Lösungen vorzuschlagen.

Die Gedenktafel des Projektes „Huellas para no Olvidar“ - „Abdrücke gegen das Vergessen“

Deutsche Botschaft stellt „Abdrücke gegen das Vergessen“ aus

Vertreter der "Embajada de Activistas por la Paz" überreichten am Montag Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein eine Gedenktafel des Projektes „Huellas para no Olvidar“ („Abdrücke gegen das Vergessen“), die in den kommenden zwei Wochen in der Deutschen Botschaft in Santiago ausgestellt sein wird.

Botschaft nimmt an der Direktorenkonferenz Deutscher Schulen in Chile teil

Vom 23. bis 25. Oktober trafen sich die Direktoren der 22 Deutschen Schulen in Chile zu ihrer Halbjahreskonferenz in Valparaíso, um sich über ihre Erfahrungen, Best-Practices, Weiterbildungsprojekte und aktuelle Fragen auszutauschen.

Von links nach rechts: Botschafter Blomeyer-Bartenstein, Rektor der Deutschen Schule La Serena Carlos Gómez, Honorarkonsul Juan Samacoits.

Botschafter besucht Region Coquimbo

Die Deutsche Schule in La Serena und auch die Universität La Serena sowie die Universidad Católica del Norte in Coquimbo waren wichtige Stationen eines offiziellen Besuchs von Botschafter Blomeyer-Bartenstein in der Woche vom 21. Oktober.

Mario Urlass mit Studenten des LBI.

Deutsche Botschaft unterstützt Bildungsinitiativen in Chile

Die Botschaft traf sich mit Vertretern deutscher Stiftungen, um die Entwicklung von Initiativen in Chile zur Qualitätsverbesserung des Schulunterrichts zu unterstützen.

Von links nach rechts: Botschafter Jorge O'Ryan, Cornelia Sonnenberg, Wirtschaftsminister Félix de Vicente, Staatssekretär Dr. Bernhard Heitzer, David Baril, Botschafter Blomeyer-Bartenstein, Enrique Celedón.

Besuch von Staatssekretär Heitzer in Chile

Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie besuchte vom 14. bis 16. Oktober 2013 die chilenische Hauptstadt anlässlich der vierten deutsch-chilenischen Wirtschaftstage. Ge...

Von links nach rechts: Staatssekretär für Regionale Entwicklung Miguel Flores, Ministerin für öffentliches Bauwesen Loreto Silva, Bürgermeister von Vitacura Raúl Torrealba, Botschafter Blomeyer-Bartenstein, Botschafterin Eva Zetterberg (Schweden), Umweltministerin María Ignacia Benítez, Verkehrsminister Pedro Pablo Errázuriz.

ExpoUrbana mit deutsch-chilenischen Experten zum Thema nachhaltige Stadtentwicklung

Zum ersten Mal fand in Santiago de Chile die Internationale Messe „ExpoUrbana“ statt. Bei der Eröffnung dieser viel beachteten Veranstaltung zu nachhaltigem Städtebau am 9. Oktober,  an der bekannte deutsche und chilenische Architekturexperten teilnahmen, war auch der deutsche Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein anwesend.

Deutsche Botschaft unterstützt Schulungsreihe für indigene Bevölkerung

Am 4. Oktober wurden den Teilnehmern am Fortbildungsprogramm zum Thema Menschenrechte in Chol Chol, das die deutsche Botschaft gemeinsam mit der Organisation CICLAS organisiert, in einer feierlichen Zeremonie ihre Teilnahmebescheinigungen überreicht. Mit dieser Zeremonie fand die Schulung für insgesamt 63 Mitglieder indigener Gemeinschaften in der Kommune nordwestlich von Temuco ihren Abschluss.

Von links nach rechts: Dr. Annette Weerth, Wirtschaftsminister Félix de Vicente, Botschafter Blomeyer-Bartenstein und Mario Agliati.

Deutsche Botschaft feiert mit grossem Empfang den "Tag der Deutschen Einheit"

Mit mehr als 400 Gästen feierte die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland auf ihrem Empfang am 3. Oktober 2013 den Tag der Deutschen Einheit, der sich in diesem Jahr zum 23. Mal jährte.

Botschafter und Gäste aus Deutschland gratulierten dem LBI zum 25. Jubiläum.

25 Jahre Lehrerbildungsinstitut „Wilhelm von Humboldt“

Das deutsche Lehrerbildungsinstitut „Wilhelm von Humboldt“ feierte am 27. September 2013 in einem Festakt in Santiago sein 25. Jubiläum.

Botschafter gratulierte allen Schülern zu ihrer erfolgreichen Teilnahme.

"Debattieren mit Herz und Verstand" – 1. Debattierwettbewerb der Deutschen Schulen

Initiiert von der ZfA-Fachberaterin für Deutsch Annegritt Hendrischk-Seewald und unter der Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft Santiago trafen sich am 26. und 27. September Schüler der Deutschen Schulen in Santiago, um den ersten landesweiten Debattierwettbewerb der Deutschen Schulen in Chile "Debattieren mit Herz und Verstand" auszutragen.

Deutsch-Französische Feier

Deutsch-französische Feier

Um den Reigen der von der deutschen und der französischen Botschaft zusammen mit Goethe-Institut und Institut Francais in Santiago de Chile organisierten Veranstaltungen anlässlich der Unterzeichnung ...

Von links nach rechts: Javier Butron, Geschaftsführer BSH Electrodomésticos, Dr. Werner Struth, Mitglied der Geschäftsführung Robert Bosch GmbH, Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein, Oliver Rotmann, General Manager Robert Bosch Chile.

Bosch feiert seinen Geburtstag in Chile

Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein nahm am 26. September an der 100-Jahr-Feier der Firma Bosch in Chile teil.

Der deutsche Botschafter und seine Mitarbeiter besuchen die Feuerwehr von Las Condes.

Deutsche Botschaft allzeit bereit

Der deutsche Botschafter kehrte am 23. September 2013, diesmal mit seinen Mitarbeiter, zu einem Besuch bei der "15. Deutschen Feuerwehrkompanie" von Santiago im Stadtteil Las Condes zurück.

Plenary Hall

Bundeskanzlerin Angela Merkel verstärkt ihre Position in Bundestagswahlen

Die Partei von Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei der Bundestagswahl am Sonntag beinahe die absolute Mehrheit erreicht. Dieser Erfolg, der eine dritte Legislaturperiode der amtierenden Kanzlerin verspricht, steht im großen Gegensatz zum Scheitern des Koalitionspartners FDP. Die Sozialdemokraten um Peer Steinbrück blieben unter der 26% Marke.

Geschäftsträger der deutschen Botschaft, Daniel Kriener.

Geschäftsträger der Deutschen Botschaft eröffnet Workshop zur “Dreieckskooperation”

Gemeinsam mit dem Exekutivdirektor der AGCI (chilenische Agentur für internationale Zusammenarbeit), Jorge Daccarett, eröffnete der Geschäftsträger der deutschen Botschaft, Daniel Kriener, am 28.August 2013 in Santiago de Chile den ersten Workshop zur “Dreieckskooperation“.

Dr. Annette Weerth mit der Leiterin des Energieprogramms der GIZ Chile, Trudy Könemund

Deutsche Botschaft verabschidet langjährige deutsche Expertin für Erneuerbaren Energien

Am 22. August verabschiedete die Deutsche Botschaft die Expertin Trudy Könemund und ihren Ehemann, Benjamin Jargstdorf. Die Expertin verlässt Chile nach 9 Jahren als Beraterin der chilenischen Regierung in Fragen der Erneuerbaren Energie und der Energieeffizienz.

Kunstherz

Deutsch-chilenisches Ärzteteam führt erste minimal-invasive Kunstherztransplantation in Chile durch

Am 19. und 21.August 2013 wurden im Hospital Gustavo Fricke in Viña del Mar im Rahmen eines gemeinsamen Kooperationsprojekts mit der Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover erfolgreich die ersten beiden Kunstherzen in Chile implantiert.

Expertentreffen zu deutsch-chilenischen Zusammenarbeit im Bildungsbereich.

Botschaft intensiviert Austausch über Berufsbildungsaktivitäten in Chile

Technische Bildung ist ohne Frage ein Schwerpunkt der deutsch-chilenischen Zusammenarbeit. Aber wie kann Deutschland Chile konkret unterstützen, dem akuten Mangel an qualifizierten Fachkräften zu begegnen?

Der Moderator, Dr. Antonio Hales, nebem dem Forscher Dr. Antoine Mérand (rechts).

Zweites deutsch-französisches Wissenschaftscafé

Beim zweiten „deutsch-französischen Wissenschaftscafé“ am Mittwoch, 14. August 2013 stellten die beiden Wissenschaftler Antoine Merand (ESO) und Antonie Hales (ALMA/NRAO) auf gemeinsame Einladung der deutschen und französischen Botschaft in den Räumen der Alianza Francesa beeindruckende Erkenntnisse zum Thema „Formation und Leben der Sterne“ vor.

Botschafter dankt Außenminister Moreno für gelungene Rettungsaktion

Botschafter Blomeyer-Bartenstein hat dem chilenischen Außenminister in einem Schreiben für die großartige Unterstützung gedankt, die Außenministerium, Verteidigungsministerium und Streitkräfte Chiles bei der Rettung einer Wissenschaftlerin aus der Antarktis geleistet haben.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein mit Gastón Lewin, geschäftsführender Direktor Linde Gas Chile.

Macht das Leben lebenswerter – Medizintechnik und Gesundheitssektor in Chile boomen

Über 1.800 Aussteller stellten vom 24. bis 26. Juli 2013 ihre Produkte auf der 3. Expo-Hospital, der bedeutendsten Messen der Medizintechnik in Chile, vor.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein mit Künstler Wolfgang Tillmans.

Eröffnung der Ausstellung des deutschen Fotografen Wolfgang Tillmans in Santiago de Chile

Eindrucksvoll und vielfältig war die Eröffnung der Ausstellung des deutschen Fotografen Wolfgang Tillmans in Santiago de Chile am 18. Juli 2013. Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein freute sich zusammen mit zahlreichen Gästen aus der Kunst- und Kulturszene, dass die weltweit bekannte Exposition in Santiago nun zahlreichen Interessierten und Kunstliebhabern offensteht.

Der stellvertretende Direktor der Schweizer Schule, Werner Hügli, zeigt die PASCH-Plakette. Rechts von ihm steht der bis Anfang Juli Kulturreferender der Deutschen Botschaft, Dr. Christoph Dorschfeldt.

Sprache verbindet - Schweizer Schule erhält PASCH-Plakette

Am 11. Juni 2013 übergab Dr. Christoph Dorschfeldt, seinzeitiger Leiter des Presse- und Kulturreferats der Deutschen Botschaft Santiago, dem kommissarischen Schulleiter und dem Schulvorstand der Schweizer Schule die offizielle PASCH-Plakette. Seitdem ist die Zugehörigkeit der Schweizer Schule zu den Deutschen Schulen in Chile nicht nur spürbar, sondern auch nach außen sichtbar.

Von links nach rechts: Cornelia Sonnenberg, Reinhard Krause, Staatssekretär Francisco Orrego, Dr. Peter Buchholz, Botschafter Blomeyer-Bartenstein, Roberto Hahn.

Offizielle Einweihung des deutsch-chilenischen Rohstoffforums

Mit Beteiligung zahlreicher Vertreter der deutschen und chilenischen Regierung und des Wirtschaftslebens wurde am Donnerstag, den 4. Juli 2013 das deutsch-chilenische Rohstoffforum in Casapiedra eröffnet. Die Eröffnung erfolgte durch Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein und den Staatssekretär des Bergbauministeriums Francisco Orrego.

Von links nach rechts: Stefan Arzberger (1. Violine), Ivo Bauer (Viola), Botschafter Blomeyer-Bartenstein, Tilman Büning (2. Violine), Sylvia Prieto (Beethoven Stiftung), Matthias Moosdorf (Violoncello).

Viel beachteter Auftritt des Leipziger Streichquartetts

Das berühmte Leipziger Streichquartett trat am 2. Juli 2013 im Stadttheater von Las Condes in Santiago auf. Die Musiker nahmen an der internationalen Konzertreihe “Fernando Rosas” teil.

Von links nach rechts: Botschafter Blomeyer-Bartenstein, Sandra Miró (DHL-Chile), Frank Appel ( Deutsche Post AG), Wirtschaftsminister Félix de Vicente.

Botschafter bei Eröffnung des neuen DHL-Zentrums in Chile

Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein nahm an die Eröffnung des modernsten DHL-Zentrums in Lateinamerika teil. Zur Einweihungsfeier am 1. Juli waren auch der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post, Frank Appel und der chilenische Wirtschaftsminister, Félix de Vincente, gekommen.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein und Schwester Karoline mit Freiwilligen.

Unterstützung für Stiftung „Cristo Vive“

Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein besuchte am 27. Juni die Stiftung “Cristo Vive” am Rande von Santiago. Er wurde von Schwester Karoline Mayer, die die Stiftung seit 20 Jahren leitet, begrüßt.

Das Archiv „Emil Held Winkler“ enthält zahlreiche Dokumente zur Geschichte der deutschen Einwanderung.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein zu Besuch beim Deutsch-Chilenischen Bund

Auf Einladung dessen Direktoriums besuchte Botschafter Blomeyer-Bartenstein am 26. Juni den Deutsch-Chilenischen Bund (DCB).

Dr. Annette Werth (Deutsche Botschaft) und Pascal Delisle (Französiche Botschaft) eröffnen die Vorstellung.

Mit Erfolg gestartet: deutsch-französisches Wissenschaftscafé

Die Freundschaft leben, die Wissenschaft fördern und die Diskussion vorantreiben, das ist das Ziel des „deutsch-französischen Wissenschaftscafés“ in Santiago de Chile, das am 20. Juni 2013 zum ersten Mal statt fand.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein und Bundestagsvizepräsident Oswald

Bundestagsvizepräsident Oswald zu Besuch in Chile

Vom 16. bis zum 20. Juni besuchte Bundestagsvizepräsident Eduard Oswald Chile. Begleitet wurde er von Herrn Thomas Silberhorn (MdB/CSU).Die Delegationsreise diente insbesondere der Vertiefung bilateraler parlamentarischer Kontakte und dem Austausch mit Partnergruppen der beiden Kammern des chilenischen Parlaments.

Botschaft initiiert Austausch mit chilenischem Desertec Beauftragten

Im Juni 2013 trafen sich auf Einladung der Botschaft deutsche Akteure aus dem Bereich der Erneuerbare Energien und Energieeffizienz um sich über die deutsch-chilenische Zusammenarbeit im Solarbereich  auszutauschen. Insbesondere die Förderung von CSP-Technologie (Concentrated Solar Power) in Chile stand im Fokus des Treffens.

von links nach rechts: Helga Behrend, Botschafter Blomeyer-Bartenstein, Dr. Jan Karlsruher.

Verabschiedung der Honorarkonsulin Helga Behrend in Valparaíso und Amtseinführung ihres Nachfolgers Jan Karlsruher

Im Rahmen eines festlichen Empfangs wurde am 6. Juni im historischen Festsaal des Deutschen Vereins Valparaíso die langjährige Honorarkonsulin Helga Behrend aus ihrem Amt verabschiedet.

von links nach rechts: Roberto Hahn, Botschafter Blomeyer-Bartenstein, Ricardo Mewes, René Focke.

Einladung des Botschafters zur feierlichen Amtsübergabe der AHK-Präsidentschaft

Anlässlich des Wechsels im Präsidium der Deutsch-Chilenischen Industrie- und Handelskammer (CAMCHAL) lud Botschafter Blomeyer-Bartenstein am Dienstag, dem 04. Juni 2013, in die Residenz ein. Gäste waren neben dem ehemaligen und dem amtierenden Präsidenten der CAMCHAL, Herrn René Focke und Herrn Roberto Hahn, Vertreter aus Vorstand und Geschäftsführung der CAMCHAL.

Besuch zum 104. Geburtstag

Anlässlich eines 104. Geburtstags besuchte Botschafter Blomeyer-Bartenstein am 27. Mai 2013 das Altenheim "Hogares Alemanes" in Vitacura.

von links nach rechts: Sebastián Lelio, Paulina García, Botschafter Blomeyer-Bartenstein.

Ehrung für chilenische Schauspielerin

Am 24. Mai gab Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein in seiner Residenz ein Abendessen, mit dem die vielbeachtete chilenische Schauspielerin Paulina García geehrt wurde. Für ihre Rolle der „Gloria“ im gleichnamigen Film von Sebastián Lelio hatte sie bei den 63. Internationalen Filmfestspielen Berlin (Berlinale) im Februar 2013 den „Silbernen Bären“ als beste Darstellerin erhalten.

Staatsminister Dr. Heubisch zu Besuch in Chile

Vom 22. bis zum 25. Mai besuchte der bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Wolfgang Heubisch, Chile. Begleitet wurde er von einer Delegation bayerischer Hochschulpräsidenten. Die Reise diente der Intensivierung der Kooperationen bayerischer Hochschulen in dem aufstrebenden Wissenschaftsstandort Chile.

Begrüßung der Gäste durch die Botschafter und ESO-Direktoren.

Deutsch-Französischer Wissenschaftsabend in der Europäischen Südsternwarte (ESO) in Santiago de Chile

Auf Einladung des deutschen und französischen Botschafters, Hans Henning Blomeyer-Bartenstein und Marc Giacomini, fand am Abend des 16. Mai in den Räumen des Sitzes der Europäischen Südsternwarte (ESO) in Vitacura ein deutsch-französischer “Wissenschaftsabend” statt. Der Vorztagsabend war Teil der gemeinsam von beiden Botschaften zum “deutsch-französischen Jahr” organisierten Veranstaltungsreihe, die die Zusammenarbeit beider Länder in Chile im kulturellen, wissenschaftlichen, konsularischen und politischen Bereich aufzeigt.

Botschaft versammelt Akteure zur deutsch-chilenischen Zusammenarbeit im Bergbaubereich

Auf Einladung der Leiterin des Wirtschaftsdienstes und der Wissenschaftlich-technologischen Zusammenarbeit, Dr. Annette Weerth, trafen sich am 14. Mai 2013 Vertreter chilenischer und deutscher Universitäten und Institutionen zu einem Arbeitsfrühstück in den Räumen der deutschen Botschaft. Das Treffen diente der Vertiefung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Chile und Deutschland im Bereich des Bergbaus und der mineralischen Rohstoffe.

Die Orgel in Notre-Dame de Paris.

Welttag der Orgel in Chile

Die bekannte Kathedrale Notre-Dame in Paris feiert dieses Jahr ihren 850. Geburtstag. In mehr als 850 Städten auf allen 5 Kontinenten der Welt wurden aus Anlass dieses Jubiläums Orgelkonzerte veranstaltet. Auch Chile hat sich, unterstützt von der deutschen sowie der französischen Botschaft, an diesem globalen Konzert zum Welttag der Orgel beteiligt.

Zuhörer des Konzerts im Saal des Deutschen Vereins Valparaiso.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein zum 175. Jubiläum des Deutschen Vereins Valparaíso

Aus Anlass des 175. Gründungsjubiläums veranstaltete der Deutsche Verein Valparaíso am Abend des 9. Mai 2013 ein Gala-Konzert.

Klavierabend zum Deutsch-Französischen Jahr in Valparaíso

Am 5. April 2013 luden der „Deutsche Klub Valparaíso“ und die Alliance Française gemeinsam zu einem Klavierabend mit der renommierten französischen Pianistin Alexandra Aubert ein.

Von links nach rechts: Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Hessel, Geschäftsträger, a.i., Daniel Kriener und Frau Petra Kriener.

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Hessel zu Besuch in Chile

Vom 8. – 10. April 2013 besuchte die Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Frau Katja Hessel, mit einer 26-köpfigen hochrangigen Wirtschaftsdelegation Chile.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein mit dem Museums-Direktor Ricardo Brodsky

Besuch im Museo de la Memoria y los Derechos Humanos

Im Rahmen seiner Antrittsbesuche stattete Botschafter Blomeyer-Bartenstein am 15. März 2013 dem chilenischen Museum der Erinnerung und der Menschenrechte in Santiago einen Besuch ab.

Der Verbund von 66 Präzisionsantennen in der chilenischen Atacama-Wüste

Botschafter nimmt an der feierlichen Inbetriebnahme des Riesenteleskops ALMA teil

Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein nahm am 13. März 2013 an der Feier anlässlich der Einweihung eines der größten Teleskopverbunds der Welt "ALMA" (aus dem Englischen „Atacama Large Millimeter/submillimeter Array“) teil.

Botschafter Blomeyer-Bartenstein mit der Honorarkonsulin Ursula Kirsig besuchen den Bürgermeister von Punta Arenas, Emilio Boccazzi.

Amtseinführung der neuen Honorarkonsulin in Punta Arenas

Anlässlich eines offiziellen Besuchs in der Region Magallanes führte Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein die neue Honorarkonsulin der Bundesrepublik Deutschland, Frau Ursula Kirsig, in ihr Amt ein.

Bundeskanzlerin Merkel und Präsident Piñera

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zu Besuch in Chile

Vom 26. bis 27. Januar 2013 war Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zu Besuch in Chile. Am Vormittag des 26. Januar wurde die Bundeskanzlerin zunächst von Staatspräsident Sebastián Piñera zu einem offiziellen Besuch im Regierungspalast „La Moneda“ begrüßt. Die Themenpalette des bilateralen Meinungsaustauschs war breit. Sie umfasste aktuelle politische Fragen, Möglichkeiten der Ausweitung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen sowie die deutsch-chilenische Zusammenarbeit in den Bereichen des Umwelt- und Klimaschutzes, der Wissenschaft, Forschung und Berufsausbildung und kulturelle Themen. Außerdem beschlossen beide Seiten, die Zusammenarbeit in Rohstofffragen zu vertiefen.

Abschlusssitzung des EU-CELAC Wirtschaftsgipfels.

Hochrangige Wirtschaftsdelegation begleitete Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel nach Chile

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel wurde während ihres Besuchs am 26./27. Januar in Chile von ausgewählten Vertretern der deutschen Wirtschaft begleitet. Die acht-köpfige Delegation nahm unter Leitung der Staatssekretärin des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Anne Ruth Herkes, diverse bilaterale Termine in Chile wahr.