1. Notenwechsel zwischen Botschafter Schulze und Alicia Bárcena. Deutschland und CEPAL för­dern gemein­sam das Vorha­ben “Regionale Kooperation zur nachhalti­gen Gestaltung des Bergbaus in den Andenländer”
  2. Von links nach rechts Botschafter Carlos Appelgren, Botschafter Rolf Schulze, Patricio Acosta, Minister Heraldo Muñoz. Botschaft über­reicht Spende der deutschen Regierung zur Bekämpfung der Waldbrände in Chile
  3. Botschafter Schulze mit den Bundestagsabgeordneten Bernhard Kaster und Dr. Franz-Josef Jung. Abendessen zu Ehren von Bun­destagsabge­ordneten auf offiziellem Besuch in Chile
Notenwechsel zwischen Botschafter Schulze und Alicia Bárcena.

Deutschland und CEPAL för­dern gemein­sam das Vorha­ben “Regionale Kooperation zur nachhalti­gen Gestaltung des Bergbaus in den Andenländer”

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Rolf Schulze und die Exekutivsekretärin der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Lateinamerika und die Karibik (CEPAL), Alicia Bárcena, unterzeichneten am 6.Februar feierlich zwei Abkommen. Es handelt sich hierbei um die gemeinsamen Vorhaben „Unterstützung bei der Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung in Lateinamerika und der Karibik“ und „Regionale Kooperation zur nachhaltigen Gestaltung des Bergbaus in den Andenländern“.

Von links nach rechts Botschafter Carlos Appelgren, Botschafter Rolf Schulze, Patricio Acosta, Minister Heraldo Muñoz.

Botschaft über­reicht Spende der deutschen Regierung zur Bekämpfung der Waldbrände in Chile

Der deutsche Botschafter in Chile, Rolf Schulze, übergab Patricio Acosta, Direktor des chilenischen  Roten Kreuzes, im Beisein von Außenminister Heraldo Muñoz und demGeneraldirektor für Konsulatsangelegenheiten, Carlos Appelgren, einen symbolischen Scheck über gut 200.000 Euro. Hiermit unterstützt die deutsche Bundesregierung den Kampf gegen die verheerenden Waldbrände in Chile.

Botschafter Schulze mit den Bundestagsabgeordneten Bernhard Kaster und Dr. Franz-Josef Jung.

Abendessen zu Ehren von Bun­destagsabge­ordneten auf offiziellem Besuch in Chile

Anlässlich des offiziellen Besuchs der Bundestagsabgeordneten, Dr. Franz-Josef Jung und Bernhard Kaster, lud der deutsche Botschafter Rolf Schulze am Montag den 30.Januar Vertreter aus politischen und diplomatischen Kreisen zu einem Empfang mit anschließendem Abendessen ein.

Botschafer Schulze mit Gästen.

Empfang für deutsche Unternehmer aus dem Bereich erneuerbare Energien

Anlässlich des Chilebesuchs einer deutschen Unternehmerdelegation aus der Erneuerbaren –Energien- Branche gab der deutsche Botschafter in Chile, Rolf Schulze, am Freitag den 27. Februar einen Empfang....

Sigmar Gabriel - Frank Walter Steinmeier

Herzlich Willkommen, Bundesaußen­minister Sigmar Gabriel!

Der scheidende Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat am 27.01. sein Amt an Sigmar Gabriel übergeben.

Botschafter Schulze mit dem künstlerischen Leiter der Schaubühne Berlin, Thomas Ostermeier.

Erfolgreiche deutsche Beiträge bei „Santiago a Mil“

Das internationale Theaterfestival “Santiago a Mil” zog im Januar in Santiago und anderen chilenischen Städten ein großes Publikum an. Das berühmte deutsche Theaterensemble, Schaubühne Berlin, unter d...

Botschafter Schulze mit Vertretern der verschiedenen teilnehmenden Institutionen.

Runder Tisch zur dualen Berufsbildung in Chile mit deutschsprachigen Akteuren

Am 16. Januar 2017 trafen sich an der deutschen Botschaft in Santiago de Chile verschiedene deutsche, österreichische und schweizerische Institutionen, um den Status Quo der dualen Berufsbildung in Ch...

Roman Herzog

Ehemaliger Außenminister Steinmeier zum Tode von Roman Herzog

Der ehemalige Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagte zum Tode von Bundespräsident Roman Herzog:

Oberst i.G. Gregor Engels überreicht Mayor Gonzalo Lazo die vom Inspekteur des Heeres, Jörg Vollmer, verliehene Auszeichnung.

Ehrenpreis für Lehrgangsbesten der chilenischen Heeresgeneralstabsausbildung

Im Auftrag des Inspekteurs des Heeres überreichte der Verteidigungsattaché an der Deutschen Botschaft in Santiago de Chile, Oberst i.G. Engels, dem Lehrgangbesten der chilenischen Heeresgeneralstabausbildung in Anerkennung dessen herausragender Lehrgangsergebnisse, einen Ehrenpreis.

Die Kanzlerin legt vor der Gedächtniskirche eine Rose nieder.

Merkel: In tiefer Trauer vereint

Die Kanzlerin zeigt sich erschüttert über die Ereignisse auf dem Breitscheidplatz in Berlin. Sie denke zuallererst an die Todesopfer, die Verletzten und die Angehörigen. Zugleich sagte sie: "Wir werden die Kraft finden für das Leben, wie wir es in Deutschland leben wollen: frei, miteinander und offen." Am Nachmittag legte die Kanzlerin Blumen am Anschlagsort nieder.

Der chilenische Wirtschaftsminister, Luis Felipe Céspedes, mit dem Wirtschafts- und Energieminister des Bundeslandes Brandenburg, Albrecht Gerber.

Brandenburgische Delegation besucht Chile

Eine Delegation von Politikern und Unternehmern aus dem Bundesland Brandenburgstattete Chile vom 29. November bis 02.Dezember unter der Leitung des brandenburgischen Wirtschafts- und Energieministers Albrecht Gerber einen offiziellen Besuch ab, nachdem sie sich zuvor in Peru aufgehalten hatten.

Von links nach rechts: Botschafter Schulze, Fähnrich Salas und Oberst i.G. Engels.

Offizieranwärter der Heeresoffiziersschule (Escuela Militar) erhält Auszeichnung des Inspekteurs des Deutschen Heeres

Am Dienstag, den 6. Dezember 2016, wurde Fähnrich Felipe Ignacio Salas González, der als Lehrgangsbester die Offiziersausbildung 2013-2016 absolviert hatte, ein Ehrenpreis im Büro des deutschen Botschafters, Rolf Schulze, überreicht.

Verabschiedung der Austauschschüler

Deutsche Botschaft verabschiedet Austauschschüler nach Deutschland

Nur wenige Tage vor Beginn eines zweimonatigen Schüleraustausches in Deutschland, wurden Schülerinnen und Schüler von allen Deutschen Schulen in ganz Chile in die Deutsche Botschaft zur einer Verabschiedungsfeier eingeladen.

Trends und Perspektiven

Die Zuwanderung, die digitale Revolution, die Tendenz, lieber zu teilen als zu besitzen, eine neue Lockerheit im Business: Viele Faktoren führen dazu, dass sich das Leben in Deutschland verändert. Erfahren Sie im Themenschwerpunkt „Trends und Perspektiven“ der neuen Ausgabe von „DE Magazin Deutschland“ und auf deutschland.de, wie sich aktuelle Entwicklungen auf Gesellschaft und Leben in Deutschland auswirken. Außerdem in dieser Ausgabe: Eine Reportage über die Wiederentdeckung des deutschen Waldes und Einblicke in den Arbeitsalltag der Tiefseeforscherin Antje Boetius.

deutschland.de

Aktuelle Videothek auf deutschland.de

Der Botschafter

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Chile, Rolf Schulze.

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Santiago de Chile, Rolf Schulze.

Adresse und Öffnungszeiten

Botschaft

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 07.45-17.00 Uhr
Freitag: 07.45-13.45 Uhr
Comment

Leider stehen der Botschaft keine Besucherparkplätze zur Verfügung.

Anschrift

Las Hualtatas 5677 - Vitacura
Casilla 220, Correo 30
Santiago de Chile
Chile

Lageplan

Telefon
+56 (2) 2 463 2500
Fax
+56 (2) 2 463 2525

Rechts- und Konsularangelegenheiten

Konsularische Dienstleistungen für deutsche Staatsbürger (z.B. Renten-, Bescheinigungs-, und Beglaubigungsangelegenheiten sowie Passbeantragungen) können während der regulären Öffnungszeiten des Konsulats in Anspruch genommen werden. Eine vorherige Terminvereinbarung ist grundsätzlich weder erforderlich noch möglich. Lediglich die Vornahme von Beurkundungen (z.B. Vaterschftsanerkennungen, Erbschaftsangelegenheiten u.s.w.) kann nur nach vorheriger Terminabsprache erfolgen. Bitte versuchen Sie, möglichst an Beginn der Öffnungszeiten einzutreffen, damit Ihr Anliegen auch bei möglichen Rückfragen noch am selben Tag bearbeitet werden kann.

Öffnungszeiten
Montag: geschlossen
Dienstag, Donnerstag und Freitag: 09.00-12.00 Uhr.
Mittwoch: 09.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr.
Anschrift

Las Hualtatas 5677 - Vitacura
Casilla 220, Correo 30
Santiago de Chile
Chile

Lageplan

Fax
+56 (2) 2463 2525

Visastelle

Visumsbeantragung

Für die Beantragung eines Visums benötigen Sie einen termin. Bitte reservieren Sie diesen über das 

Terminvergabesystem (spanisch)

Anschrift

Las Hualtatas 5677 - Vitacura
Casilla 220, Correo 30
Santiago de Chile
Chile

Notfälle

Erreichbarkeit in Notfällen (Bereitschaftsdienst)

Comment

Bitte beachten, dass diese Nummer nur für dringende Notfälle außerhalb der Öffnungszeit der Botschaft zur Verfügung steht.

Mobiltelefon
+56 (9) 9885 8600

Feiertage 2017

Feiertage 2017, an denen die Botschaft geschlossen bleibt:

14.04.
Karfreitag
17.04.
Ostermontag
01.05.
Maifeiertag
25.05.
Christi Himmelfahrt
05.06.
Pfingstmontag
18.09.
Chilenischer Nationalfeiertag
19.09.
Chilenischer Nationalfeiertag
03.10.
Tag der Deutschen Einheit
31.10.
500 Jahre Reformationstag
01.11.
Allerheiligen
25.12.
1. Weihnachtsfeiertag
26.12.
2. Weihnachtsfeiertag

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen. Die Außenminister der G20-Staaten kommen am 16. und 17. Februar 2017 in Bonn zusammen. Der Gipfel und die Fachministertreffen bieten die Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Newsletter der Deutschen Botschaft (Spanisch)

Gemeinsame Pressekonferenz.

Möchten Sie über Aktuelles aus Deutschland und die deutsch-chilenische Zusammenarbeit informiert werden? Interessieren Sie sich für die kulturellen Veranstaltungen der Botschaft und ihrer Partner oder anstehende Besuche aus Deutschland? In unserem monatlichen Newsletter informieren wir Sie in spanischer Sprache über all das und vieles mehr. Hier können Sie sich anmelden.

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. Tatsachen über Deutschland gibt es jetzt auch als Download in 9 Sprachen für junge Erwachsene.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Treten Sie durch dieses soziale Netzwerk mit der Botschaft. Informieren Sie sich über unsere Aktivitäten und aktuelle Entwicklungen in Deutschland.