1. Von links nach rechts: Rainer Schröer (GIZ), Eduardo Bitrán (CORFO), Jimena Jara (Energieministerium), Botschafter Schulze, Jürgen Klenk (GIZ). Deutschland trägt zum Dia­log über die Nutzung von Wasserstoff als Energie­quelle in Chile bei
  2. Botschafter Schulze und Energieminister Rebolledo eröffnen die Ausstellung. Einweihung der Ausstellung “Deutschlands Energiewende” durch den Bot­schafter im GAM
  3. EU-Botschafterinnen und Botschafter mit der Botschafterin der EU-Delegation in Santiago de Chile. Europäische Botschaften begehen den Europatag in Santiago de Chile
Von links nach rechts: Rainer Schröer (GIZ), Eduardo Bitrán (CORFO), Jimena Jara (Energieministerium), Botschafter Schulze, Jürgen Klenk (GIZ).

Deutschland trägt zum Dia­log über die Nutzung von Wasserstoff als Energie­quelle in Chile bei

Unter dem Titel “Wasserstoff mit erneuerbaren Energien, neue Möglichkeiten für Chile” fand am 10. Mai eine internationale Konferenz in Santiago statt, die von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) organisiert wurde.

Botschafter Schulze und Energieminister Rebolledo eröffnen die Ausstellung.

Einweihung der Ausstellung “Deutschlands Energiewende” durch den Bot­schafter im GAM

Gemeinsam mit dem chilenischen Energieministers Andrés Rebolledo, Jürgen Klenk als dem Leiter des Chile-Büros der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ und Vertretern weiterer deutscher Institutionen eröffnete Botschafter Schulze am  8. Mai die Ausstellung „Deutschlands Energiewende“ im Kulturzentrum Gabriela Mistral (GAM). Die multimediale Wanderausstellung macht nach Kolumbien und vor Peru in Chile Station und bringt den Besuchern das Thema „Erneuerbare Energien“ näher.

EU-Botschafterinnen und Botschafter mit der Botschafterin der EU-Delegation in Santiago de Chile.

Europäische Botschaften begehen den Europatag in Santiago de Chile

Der 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge, die den Grundstein für die Europäische Integration legten, wurde in einem feierlichen Rahmen begangen und durch die Darreichung kulinarischer Spezialitäten der einzelnen in Chile vertretenen Mitgliedsländer der Europäischen Union abgerundet.

Bundestags­wahlen 2017

Am 24. September 2017 finden die nächsten Bundestagswahlen statt.  

Deutsche mit Wohnsitz im Ausland können unter gewissen Voraussetzungen an Bundestags- und Europawahlen teilnehmen. Sie müssen allerdings für jede bevorstehende Wahl bei der letzten Wohngemeinde in Deutschland die Aufnahme in die dortigen Wählerverzeichnisse beantragen.

Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium Lutz Stroppe mit Gesundheitsministerin Carmen Castillo.

Chilenisches und Deutsches Gesundheitsministerium vereinbaren weitere Verbesserung der Zusammenarbeit im Gesundheitssektor

Im Rahmen seiner Südamerikareise traf der Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium Lutz Stroppe in einer angenehmen und freundlichen Atmosphäre die chilenische Gesundheitsministerin Carmen Casti...

Botschafter Schulze mit der Direktorin des Foro Ciudadano, Vicky Quevedo.

Die deutsche Botschaft unterstützt ein Projekt zur Prävention von Gewalt gegen Frauen im Süden Chiles

Der deutsche Botschafter in Chile, Rolf Schulze und die Direktorin der NRO Foro Ciudadano, Vicky Quevedo, unterzeichneten am Freitag dem 31.März einen Zuwendungsvertrag, mit dem ein Projekt zur Präven...

Offizielle Verleihung des Gütesiegels “Exzellente Deutsche Auslandsschule”

Offizielle Verleihung des Gütesiegels “Exzellente Deutsche Auslandsschule”

Der DS Valdivia wurde offiziell das Gütesiegel “Exzellente Deutsche Auslandschule” verliehen. Vor Lehrern und Angestellten, dem Schulvorstand,  Vorsitzenden des Elternbeirats und Schülersprechern üb...

Sehbehinderte Schülerinnen und Schüler besuchten die Ausstellung “Atacama: Himmel und Erde” in der Deutschen Botschaft

Sehbehinderte Schülerinnen und Schüler besuchten die Ausstellung “Atacama: Himmel und Erde” in der Deutschen Botschaft

Am Montag, dem 27. März, endete die Ausstellung “Atacama: Himmel und Erde” der deutschen Künstlerin Ulrike Arnold, die für einige Tage im Rahmen der Reihe „Kunst in der Botschaft“ zu besichtigen war.

Botschafter Schulze mit den Künstlern Ulrike Arnold und Eugenio Dittborn.

Kunst in der Botschaft: Eröffnung der Ausstellung “Atacama: Himmel und Erde”, von Ulrike Arnold

Die Eröffnung der Ausstellung “Atacama: Himmel und Erde” der deutschen Künstlerin Ulrike Arnold zog am Donnerstag, dem 23.März, ein großes, kunstbegeistertes Publikum an. Die Veranstaltung fand im Rah...

Botschafter Schulze begrüßt die Teilnehmer.

Deutsche Botschaft organisiert Treffen mit wichtigen Akteuren der Berufsausbildung in Chile

Am 21.03.2017 fand in der deutschen Botschaft in Santiago de Chile ein Treffen deutschsprachiger Institutionen mit Vertretern der chilenischen Wirtschaftsverbände und staatlicher Stellen zur Förderung...

Trends und Perspektiven

Die Zuwanderung, die digitale Revolution, die Tendenz, lieber zu teilen als zu besitzen, eine neue Lockerheit im Business: Viele Faktoren führen dazu, dass sich das Leben in Deutschland verändert. Erfahren Sie im Themenschwerpunkt „Trends und Perspektiven“ der neuen Ausgabe von „DE Magazin Deutschland“ und auf deutschland.de, wie sich aktuelle Entwicklungen auf Gesellschaft und Leben in Deutschland auswirken. Außerdem in dieser Ausgabe: Eine Reportage über die Wiederentdeckung des deutschen Waldes und Einblicke in den Arbeitsalltag der Tiefseeforscherin Antje Boetius.

deutschland.de

Aktuelle Videothek auf deutschland.de

Der Botschafter

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Chile, Rolf Schulze.

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Santiago de Chile, Rolf Schulze.

Adresse und Öffnungszeiten

Botschaft

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 07.45-17.00 Uhr
Freitag: 07.45-13.45 Uhr
Comment

Leider stehen der Botschaft keine Besucherparkplätze zur Verfügung.

Anschrift

Las Hualtatas 5677 - Vitacura
Casilla 220, Correo 30
Santiago de Chile
Chile

Lageplan

Telefon
+56 (2) 2 463 2500
Fax
+56 (2) 2 463 2525

Rechts- und Konsularangelegenheiten

Konsularische Dienstleistungen für deutsche Staatsbürger (z.B. Renten-, Bescheinigungs-, und Beglaubigungsangelegenheiten sowie Passbeantragungen) können während der regulären Öffnungszeiten des Konsulats in Anspruch genommen werden. Eine vorherige Terminvereinbarung ist grundsätzlich weder erforderlich noch möglich. Lediglich die Vornahme von Beurkundungen (z.B. Vaterschftsanerkennungen, Erbschaftsangelegenheiten u.s.w.) kann nur nach vorheriger Terminabsprache erfolgen. Bitte versuchen Sie, möglichst an Beginn der Öffnungszeiten einzutreffen, damit Ihr Anliegen auch bei möglichen Rückfragen noch am selben Tag bearbeitet werden kann.

Öffnungszeiten
Montag: geschlossen
Dienstag, Donnerstag und Freitag: 09.00-12.00 Uhr.
Mittwoch: 09.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr.
Anschrift

Las Hualtatas 5677 - Vitacura
Casilla 220, Correo 30
Santiago de Chile
Chile

Lageplan

Fax
+56 (2) 2463 2525

Visastelle

Visumsbeantragung

Für die Beantragung eines Visums benötigen Sie einen termin. Bitte reservieren Sie diesen über das 

Terminvergabesystem (spanisch)

Anschrift

Las Hualtatas 5677 - Vitacura
Casilla 220, Correo 30
Santiago de Chile
Chile

Notfälle

Erreichbarkeit in Notfällen (Bereitschaftsdienst)

Comment

Bitte beachten, dass diese Nummer nur für dringende Notfälle außerhalb der Öffnungszeit der Botschaft zur Verfügung steht.

Mobiltelefon
+56 (9) 9885 8600

Feiertage 2017

Feiertage 2017, an denen die Botschaft geschlossen bleibt:

14.04.
Karfreitag
17.04.
Ostermontag
19.04.
Chilenischer Zensus
01.05.
Maifeiertag
25.05.
Christi Himmelfahrt
05.06.
Pfingstmontag
18.09.
Chilenischer Nationalfeiertag
19.09.
Chilenischer Nationalfeiertag
03.10.
Tag der Deutschen Einheit
31.10.
500 Jahre Reformationstag
25.12.
1. Weihnachtsfeiertag
26.12.
2. Weihnachtsfeiertag

Newsletter der Deutschen Botschaft (Spanisch)

Gemeinsame Pressekonferenz.

Möchten Sie über Aktuelles aus Deutschland und die deutsch-chilenische Zusammenarbeit informiert werden? Interessieren Sie sich für die kulturellen Veranstaltungen der Botschaft und ihrer Partner oder anstehende Besuche aus Deutschland? In unserem monatlichen Newsletter informieren wir Sie in spanischer Sprache über all das und vieles mehr. Hier können Sie sich anmelden.

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. Tatsachen über Deutschland gibt es jetzt auch als Download in 9 Sprachen für junge Erwachsene.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Treten Sie durch dieses soziale Netzwerk mit der Botschaft. Informieren Sie sich über unsere Aktivitäten und aktuelle Entwicklungen in Deutschland.